Kapitalgarantie: ein garantierter Renditeräuber?

Wer sich um sein Geld sorgt, freut sich, wenn man ihm eine Kapitalgarantie gibt: Du erhältst auf jeden Fall Ihre Einlage zurück – garantiert!

Da investiert man doch gerne, ohne lange darüber nachzudenken. Richtig?

Hast du dich schon einmal gefragt, wie so eine Kapitalgarantie funktioniert? Hier eine (von mehreren) Erklärungen was eine Kapitalgarantie ist und warum sie für deine Rendite schädlich ist.

Kapitalgarantie: Allgemein

Um eine Kapitalgarantie einhalten zu können, muss ein Teil deines Kapitals in eine möglichst sichere Anlageklasse investiert werden, also meist in Anleihen von Staaten bester Bonität wie Österreich oder Deutschland. Als Beispiel nehme ich an, dass diese Anleihen 1% pro Jahr an Rendite abwerfen.


Annahme: Du investierst 100.000€ auf 10 Jahre mit Kapitalgarantie. Dann müssen 90.000€ in sichere Anleihen investiert werden und nur 10.000€ können auf Renditejagd geschickt werden. Die 90.000€ bei 1% werden nach 10 Jahren zu 100.000€ (=dein eingezahltes Kapital), die 10.000€ bei angenommenen 6% Rendite am Aktienmarkt werden zu rd. 18.000€. Das Gesamtergebnis sind dann 118.000€ mit einer Durchschnittsrendite von 1,67%! (Alles noch vor KESt. und Inflation).

Kapitalgarantie: Anleihen

Da sichere Anleihen derzeit nicht 1% sondern nur 0,2% an Rendite erzielen, kannst du dir wahrscheinlich vorstellen, wie mager das Ergebnis dann aussieht:

98.000€ von Ihren 100.000€ müssen in Anleihen angelegt werden und nur 2.000€ können Erträge bringen. Das Ergebnis ist miserabel: die Jahresverzinsung beträgt nur mehr 0,35% und das Gesamtergebnis ist 103.500€.

Kapitalgarantie: Aktienmarkt

Kapitalgarantien sind am Aktienmarkt gar nicht notwendig, wenn man einen Anlagehorizont von 15 bis 20 Jahren einhält. Der US-Aktienindex S&P 500 als Beispiel hat seit 1928 in 93 Prozent aller Zehn-Jahres-Perioden einen Gewinn erwirtschaftet. Also umgerechnet sind von 89 Zehnjahresperioden gerade einmal 6 Perioden negativ. Natürlich bedeuten diese 6 x 10 Jahre mit negativem Ertrag, dass man Angst um sein Geld bekommt. Aber wer die Zeit und einen guten Berater hat, hält das aus. Besser noch, er wird genau dann neues Geld investieren, also billig einkaufen.

Solltest du am Aktienmarkt investieren wollen, dann könnte dieser Blogbeitrag für dich interessant sein.

Fazit

Wir hoffen, dass dir dieser Beitrag dir die Augen geöffnet hat wie sich eine Kapitalgarantie auf deine zu erwartende Rendite auswirkt. Gerne unterstützen wir dich dabei ein Depot ohne Renditeräuber einzurichten. Vereinbare dazu einfach ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch per Klick auf diesen Link.

Related Posts